IT-Recht, IT-Vertragsrecht & Softwarerecht

Anwalt für IT-Recht & Computerrecht in Aachen und Alsdorf: Ich bin Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Profi im digitalen Recht, Internetrecht & Technologierecht. Ich stehe im gesamten IT-Recht (“Recht der Informationstechnologien”, auch “Internetrecht” oder “Computerrecht”) und Technologierecht zur Verfügung.

Rechtsanwalt zum IT-Vertragsrecht

IT-Vertragsrecht & IT-Recht: Rechtsanwalt Jens Ferner hat sich speziell im IT-Vertragsrecht inklusive Softwarerecht und AGB-Recht, über Jahre ein tief gehendes Spezialwissen erarbeitet: Vom „Letter of Intent“ über den Softwareerstellungsvertrag und Providerhaftung bis hin zu verzwickten Vertriebsverträgen ist er Ihr Ansprechpartner – der zudem Wissen über die relevanten ausländischen Rechtsräume, speziell im niederländischen und angloamerikanischen Raum, mitbringt. Geboten wird eine Tätigkeit in meinen Büros in Alsdorf, Aachen und vor Ort in Ihrem Unternehmen wenn dieses im Raum Aachen & Heinsberg liegt.

Von Haftungsbeschränkungen, Abwicklungsmodalitäten bei Pflichtverletzungen bis hin zu Regelungen bei Nebenpflichten gibt es eine Vielzahl von Minenfeldern, die im schlimmsten Fall die gesamte Kaufmännische Überlegung hinfällig lassen werden können. Dabei unterschätzen Unternehmen immer noch, wie schnell von AGB auszugehen ist und welche rigiden Kontrollmöglichkeiten sich damit ergeben können.

Rechtsanwalt für Softwarerecht

Sie möchten eine Software, ein Computerspiel oder Webseite entwickeln & verkaufen und vertraglich durch einen Fachanwalt begleitet werden. Dabei gibt es immer wieder typische Problemstellungen, etwa die im IT-Bereich leider ständig anzutreffenden Verzögerungen auf Grund veränderter Umstände, die am Ende zum Streit führen und mit einem guten Vertrag in den Griff zu bekommen sind. Ebenso häufig unterschätzte Probleme, vom brauchbaren Pflichtenheft bis hin zu urheberrechtlichen Fragen, etwa bzgl. des Quellcodes. Auch wenn Sie lizenzrechtliche Fragen haben, wenn Sie fremde Software nutzen oder weiterentwickeln möchten. Ebenso wenn die Migration von Hard- und Software rechtlich begleitet werden muss.

Verträge sind dabei im IT-Recht insbesondere: Hardware-Kauf; Standardsoftware-Kauf und Anpassung von Software; Software-Miete; Hardware-Pflege und Software-Pflege; Hotlinevertrag; Vertriebsvertrag; Webdesign-Vertrag; Web-Hosting-Vertrag; Domain-Vertrag; Datenschutzerklärung; Auftragsdatenverarbeitung; Geheimhaltungsvertrag; Hinterlegungsvereinbarung; Projektvertrag; Subunternehmervertrag

IT-Recht der öffentlichen Hand: EVB-IT

Selbstverständlich gehört die Beratung rund um die Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von Informationstechnik (EVB-IT) zum hiesigen Repertoire, ebenso wie die Beratung im Bereich des Vergaberechts und Kartellrechts.

Rechtsberatung zu Opensource Software

Ich bin im Bereich der Rechtsfragen rund um Opensource Software aktiv, insbesondere im Bereich der Opensource Compliance. Ich berate deutschlandweit Unternehmen und Softwareentwickler bei Rechtsfragen der Opensource Software. Dies schwerpunktmäßig im Bereich der Auswahl geeigneter Lizenzen und der Implementierung von Opensource Software in kommerzielle Produkte. Auf Grund meiner vorhandenen Erfahrung wird bei den typischen Problemen Hilfe geboten:

  • Fragen der Lizenzen und Lizenzkompatibilitäten
  • Open Source Compliance: Beratung bei der Auswahl von Software bzw. Lizenzen und Gestaltung von Nutzungsverträgen
  • Open Source Compliance: Klärung der sich ergebenden Lizenzpflichten und Sicherstellung der Einhaltung selbiger
  • Vertragsrechtliche Fragen, insbesondere im Bereich der AGB, beim Einsatz von Opensource-Software
  • Reaktion bei Rechtsverletzungen, speziell Abmahnungen nach Lizenzverstößen

Früherer Programmierer & IT-Anwalt

Der Alltag eines Programmierers, die typischen Probleme im Umgang mit Kunden und die klassischen Reibungspunkte zwischen Kunde und Programmierer im Alltag sind mir als früherem Programmierer und Systementwickler hinlänglich bekannt und werden bei meiner Beratung berücksichtigt. Hinzu kommt eine deutschlandweite Erfahrung aus zahlreichen geführten IT-Prozessen.

Der Vorteil ist dabei insbesondere, dass sie eben nicht technische Zusammenhänge oder Hintergründe langatmig erklären müssen, sondern das notwendige technische Verständnis der Softwareentwicklung bereits vorhanden ist. Von mir werden bereits Programmierer, Systemhäuser und Softwarehäuser vertreten und beraten, die betroffenen Softwareprodukte reichen von Individualsoftware aus dem medizinischen Bereich bis hin zur für KMU entwickelte Apps.